25_edited.jpg

Unser Team

Meike Rottstedt.jpg
Meike
Lisa Wedler.jpg
Lisa
Natalie Meisel.jpg
Natalie
Sina Marquardt.jpg
Sina
Laura Böhtel.jpg
Laura
Maike Zillmer.jpg
Maike Z.
Maike Spremberg.jpg
Maike S.
Britt Boeken.png
Britt
Lena Reimers.jpg
Lena
Jule Wilken.jpg
Jule
Chantal Prieß.jpg
Chantal
Annette Maier.jpg
Annette
Christoph Geißler.jpg
Claudia
Celine Fritz.jpg
Celine
Anna Hryniewicz.jpg
Anna
elbauenland-backgr.png
Christoph
Landhaus-Kaminski.png
Landhaus Kaminski
Landhaus Kaminski (Catering)
 
Chantal Prieß.jpg
Chantal Prieß (SPA)

Hallo liebe Eltern,

ich bin Chantal Prieß und bin am 13.06.1997 in Eilenburg geboren.
Im Jahre 2010 bin ich mit meiner Mama und meiner Schwester in das wunderschöne Hamburg gezogen.
Hier habe ich meinen Schulabschluss gemacht und anschließend ein freiwilliges, soziales Jahr in der Pflege absolviert.
Daraufhin habe ich die Ausbildung als Gesundheits - und Pflegeassistentin begonnen. Diese musste ich leider abbrechen da ich schwanger geworden bin.
Meine Tochter erblickte 2016 das Licht der Welt.
Nach der Elternzeit habe ich die Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin gemacht und im Februar 2020 absolviert.
Seit dem darf ich ein Teil des tollen ElbAuenland-Teams sein.


Ich freue mich sehr darauf Euch kennenzulernen und Eure Kinder im Alltag zu begleiten und wachsen zu sehen.

Annette Maier.jpg
Annette Maier (Sozialpädagogin)

Liebe Eltern,


mein Name ist Annette Meier, ich bin Jahrgang `72 und seit Dezember 2018 im ElbAuenland-Team.

Gebürtig komme ich aus dem Rheinland und manchmal merkt man das auch.
Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und habe als solche vorher in zwei unterschiedlichen Kinderheimen,

in verschiedenen Gruppen und Bereichen und mit allen Altersstufen gearbeitet.

Musik ist eine meiner Leidenschaften. Gerne singe ich zusammen mit den Kinder und freue mich, wenn sie mit ebenso viel Spaß dabei sind. Es ist schön mit anzusehen, wie Kinder ihre Welt kennenlernen und vorurteilsfrei erobern. Oft halten sie uns dabei den Spiegel vor.
Gerne möchte ich Eure Kinder beim Lernen und Entdecken unterstützen und dazu beitragen, dass ihr Euch und Eure Kinder sich wohlfühlen und ihr sie vertrauensvoll in unserer Obhut lassen könnt.

Selbst bin ich Mutter von zwei Kindern, durch die ich bereits vor meiner Kita-Tätigkeit den Träger und einige meiner Kolleginnen kennengelernt habe. Alle haben mir, mit großer Freude von ihrer Arbeit erzählt, so dass ich gerne ein Teil des Elbauenland-Teams geworden bin.

Ich freue mich auf Euch!

 

Eure Annette

Christoph Geißler.jpg
Claudia Nöhring (pädagogische Hilfskraft)

Hallo liebe Eltern,

ich bin Claudia Nöhring und wurde am 06.02.1965 in Hamburg geboren.

Ich bin Mutter von zwei wunderbaren Kindern. Mein Sohn wurde 1991 geboren und meine Tochter 2009.

Auf meinem bisherigen Lebensweg habe ich eine zahnmedizinische Ausbildung absolviert, war viele Jahre im kaufmännischen Bereich tätig und ich bin als Tagesmutter qualifiziert. Seit 2013 hat sich mein Herzenswunsch erfüllt und ich arbeite mit Kindern in der Kita.

Seit Februar 2016 darf ich mich in der Kita Elbauenland mit viel Freude, Herz, Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Geduld einbringen. Ich bin seit dem ersten Tag dabei, ich kenne alle Kinder und unterstütze unser tolles Team.

Meine Freizeit verbringe ich gern mit meiner Familie und Freunden. Außerdem habe ich eine Leidenschaft für arabische Pferde, Keramikmalerei und vielem mehr….

Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.

Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit.

Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.

Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.

Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.

Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt, zu lieben und zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.

Kinder sind etwas Wunderbares und ich freu mich auf Euch und Eure Kinder ein Stück weit auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

Herzlichst,

 

Eure Claudia

Celine Fritz.jpg
Celine Fritz (Erzieherin)

Hallo liebe Eltern,


ich bin Celine Fritz und bin im März 1999 in Henstedt-Ulzburg geboren. Im August 2017 habe ich mein Abitur beendet und bin seit diesem Jahr ein Teil des ElbAuenlandes. Nach meinem einjährigen, freiwilligen, sozialen Jahr im ElbAuenland stellte ich fest, dass ich Teil des Teams bleiben möchte und absolvierte somit meine duale Ausbildung zur Erzieherin ebenfalls in der Kita ElbAuenland. Ich freue mich auf weitere Jahre im Elbauenland und auf viele besondere und ereignisreiche Momente.

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport. Neben Yoga und Fitness hat auch das Tanzen eine sehr große Bedeutung für mich. Daher versuche ich auch den Wert der Bewegung in meine Arbeit als Erzieherin zu integrieren.

„Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.“ (Chinesisches Sprichwort)

Nach diesem Zitat richtet sich meine Arbeit mit Kindern. Kinder sollten meiner Meinung nach mit pädagogischer Unterstützung, ihre eigenen Träume und Wünsche verwirklichen können. Hierbei werden alle Türen für die Kinder geöffnet.

Der Weg durch die Tür, sowie die Entscheidung durch welche Tür das Kind gehen möchte, ist jedoch dem Kind selbst überlassen.

Anna Hryniewicz.jpg
Anna Hryniewicz (Erzieherin)

Mein Name ist Anna Hryniewicz,

ich bin im April 1984 in Polen geboren. In Deutschland bin ich seit 2006 und lebe in Pinneberg, mit meinem Sohn (2009) und meinem Mann.

Die Arbeit mit Kindern weckte schon früher mein Interesse.

In meiner Heimat habe ich mich in der Freizeit sehr gerne mit Kindern beschäftigt und ich bin regelmäßig zum Kinderheim gefahren und habe dort ausgeholfen.

2015 habe ich eine Praktikum in dem heilpädagogischen Förderzentrum Friedrichshulde absolviert. Danach habe ich dort auch gearbeitet als Aushilfe. Da wurde mein Interesse bestärkt und ich beschloss die Ausbildung als Erzieherin zu machen.

Während meiner Ausbildung habe ich mehrere Praktika absolviert. Mein Schwerpunktpraktikum und auch das letzte Praktikum habe ich im Kindergarten ElbAuenland gemacht. Im Januar 2020 habe ich im Hamburg meine Ausbildung erfolgreich absolviert.

Nun freue ich mich sehr, seit Dezember 2020, als Teammitglied im Kindergarten Elbauenland als Erzieherin sein zu dürfen.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie. Ich gehe unheimlich gerne in der Natur spazieren. Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehören nicht nur das Kochen sondern auch das Tanzen.

elbauenland-backgr.png
Christoph Geißler (Erzieher)

Hallo liebe Eltern,

mein Name ist Christoph Geißler und seit Februar 2019 mache ich meine Ausbildung zum Erzieher an der Anna-Warburg-Schule in Niendorf.

Seit August 2020 betreue ich die Kinder bei den Zauberern und Elben im ElbAuenland. Ich mache zudem meine Zusatzausbildung als Heilerzieher, um Kindern mit Förderbedarf eine angemessene Unterstützung anbieten zu können.

Vor der Ausbildung habe ich zwei Jahre als Au-pair in England gearbeitet und unterstützte zwei Kinder in ihrem Lebensalltag. Das hat mir so viel Freude bereitet, dass ich unbedingt im pädagogischen Bereich arbeiten wollte und so bin ich bei der Ausbildung zum Erzieher gelandet.

Für mich ist es wichtig, den Kindern eine sichere und kreative Umwelt zu bieten, damit sie sorgenfrei, sowie mit Spiel und Spaß ihre Umwelt entdecken können. Das beinhaltet auch die Kinder auf Augenhöhe zu behandeln und ihnen beim Forschen und Entdecken stets als verlässliche Bezugsperson zur Seite zu stehen.

Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit den Kindern die Welt zu entdecken und einfach eine fröhliche und lehrreiche Zeit zu haben.

Liebe Grüße,

 

Christoph

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lisa Wedler.jpg

Lisa Wedler (Kindheitspädagogin)

Hallo liebe Eltern,


mein Name ist Lisa Wedler und ich habe im Oktober 1992 zusammen mit meinem Zwillingsbruder das Licht der Welt erblickt.

Schon früh habe ich gemerkt, dass mir die Arbeit mit Kindern viel Freude bereitet und das ich dies auch in Zukunft machen möchte.

Nach meinem Abitur im Jahr 2012 habe ich daher ein freiwilliges, soziales Jahr in einer Krippe absolviert. Dies bestärkte meine Berufswahl, wodurch ich im September 2013 mit dem Studium „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften begonnen habe. Dieses Studium habe ich im Februar 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Seit Januar 2017 bin ich nun Teil des ElbAuenlandes und arbeite in der Krippe. Mein Anliegen ist es, den Kindern eine schöne und anregende Umgebung zu bieten.

Da sich Kinder in den ersten Lebensjahren in einem atemberaubenden Tempo entwickeln, möchte ich ihnen auf diesem Entwicklungsweg begleitend und unterstützend zur Seite stehen und jedes Kind mit seiner einzigartigen Persönlichkeit annehmen. Zudem ist es mir wichtig, dass eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre mit allen Beteiligten besteht.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden. Außerdem gehe ich gerne ins Kino und liebe es zu reisen und andere Länder kennenzulernen.

Ich freue mich auf eine schöne und erlebnisreiche Zeit mit Euch und Euren Kindern.

Eure Lisa

Natalie Meisel.jpg
Natalie Meisel (Erzieherin)

Hallo liebe Eltern,

seit Januar 1989 bin ich glückliche Bewohnerin dieser Welt.

Mit 15 Jahren habe ich damit begonnen Kinder beim Schwimmen zu unterrichten. Ich habe den Kleinsten das Schwimmen beigebracht und den älteren Kindern gezeigt, wie sie schneller an ihr Ziel kommen.
Nach sieben Jahren musste ich meine Leidenschaft, der Entfernung geschuldet, leider aufgegeben.

2008 habe ich mein Abitur gemacht und direkt im Anschluss ein freies soziales Jahr in einer Kita angefangen. Hier durfte ich viel lernen und wunderbare Erfahrungen sammeln, die meine Entscheidung eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin zu machen, bestätigt haben.

2013 war ein Jahr voller wunderschöner Momente und Ereignisse. Im Februar habe ich meine Ausbildung abgeschlossen, drei Monate später habe ich meinen Mann geheiratet und im Juli durfte ich meine wunderschöne Tochter in die Arme schließen.

Ende 2015 war ich Erzieherin in einer Kita, die ich allerdings schnell verlassen habe, da ich von der Eröffnung des ElbAuenlandes gehört habe.
Nun bin ich seit 2016 fester Bestandteil dieser Kita.

2017 habe ich eine Pause gemacht, um in Ruhe meinen Sohn begrüßen zu können.

Außer dem Mama-, Frau- und Erziehersein habe ich Hobbys, die mich vollenden. Hierzu gehören das Lesen, Nähen, Malen und Bemalen von Wänden in Kinderzimmern.
Außerdem bin ich oft mit meiner Familie und unserem Wohnmobil „Donny“ unterwegs.

An meinen Lieblingsorten – dem Elbstrand, dem Wald und der Nordsee verbringe ich am liebsten Zeit mit meiner Familie.

Ich lebe den Traum meiner Oma, denn meine Oma wollte schon immer mit Kindern arbeiten. Ich lebe diesen Traum mit voller Leidenschaft und genieße jeden Tag, mit den kleinen Persönlichkeiten in dieser Kita!

Eure Natalie

Sina Marquardt.jpg
Sina Marquardt (Erzieherin)

Hallo!

Mein Name ist Sina Marquardt. Ich wurde im November 1991 im wunderschönen Schleswig-Holstein geboren.

Nach meinem Schulabschluss habe ich eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten in der Kieferorthopädie absolviert und war in meinem Ausbildungsbetrieb bis 2013 tätig. Bereits dort habe ich immer in enger Zusammenarbeit mit Kindern und ihren Eltern gestanden, was mir viel Freude bereitet hat. Im selben Jahr entschloss ich mich dazu, meinen großen Wunsch der pädagogischen Arbeit nachzugehen und habe mich dazu entschieden die Ausbildung zur Erzieherin zu machen, welche ich im Sommer 2016 erfolgreich abgeschlossen habe.

Seit 2016 bin ich ein glücklicher Teil des ElbAuenlandes und habe hier meinen festen Platz im Elementarbereich gefunden. Ebenso unterstütze ich mit großem Interesse die Arbeit zur Qualitätssicherung.

Die tägliche Arbeit mit den Kindern und Eltern zeigt mir, dass meine Entscheidung Erzieherin zu werden goldrichtig war. 

Die individuelle Entwicklung von Kindern zu begleiten und zu unterstützen empfinde ich als einen sehr wertvollen Teil meiner Arbeit und ich freue mich jeden Tag aufs Neue darauf, dabei liebevoll und voller Freude mitwirken zu dürfen.

Ich freue mich auf eine schöne, erlebnisreiche Zeit mit Euch und Euren Kindern!

Eure Sina

Laura Böhtel.jpg
Laura Böhtel (Ergotherapeutin)

Hallo,

 

mein Name ist Laura Böhtel.

Ich möchte mich kurz vorstellen: Geboren bin ich am 4. Juli 1996 in Hamburg. Ich habe zwei jngere Geschwister und lebe in Niendorf. Hier fühle ich mich sehr wohl, bin gern im Grünen, treibe Sport und genieße unseren Garten. Außerdem musiziere und male ich gern.

Seit Sommer 2018 vervollständige ich als Ergotherapeutin montags das ElbAuenland-Team. Wir unterstützen eure Kinder bei Entwicklungsstörungen (körperlich, geistig oderseelisch), Wahrnehmungsstörungen und Konzentrationsdefiziten... mit dem Ziel, sie für ein befriedigendes, selbstbestimmtes, eigenständiges, verantwortungsbewusstes und produktives Leben in sozialer Gemeinschaft zu stärken.

Mich begeistert die vorbehaltlose Bereitschaft eurer Kinder sich auf Neues einzulassen, sich auszuprobieren und eigene Grenzen kennenzulernen.

Ich freue mich auf eine austauschreiche Zusammenarbeit.

Kommt für Fragen oder weitere Informationen gern auf mich zu!

Maike Zillmer.jpg
Maike Zillmer (Erzieherin)

Moini,


im Winter 1983 kam ich in Hamburg zur Welt.

In den vergangenen Jahren habe ich eine Crew von 3 Kindern (2006, 2009 und 2014)
und einen Ehemann unter Vertrag genommen.

Mein beruflicher Werdegang beginnt im Jahre 2002 mit der Ausbildung zur Sozialassistentin. Im Anschluss daran absolvierte ich die Ausbildung zur Erzieherin mit dem Schwerpunkt auf Heimerziehung.

Von 2007-2009 war ich als Tagesmutter tätig und habe in dieser Zeit Erfahrungen mit Krippenkindern gemacht.

Von 2011-2014 habe ich in einer Kita mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren gearbeitet. In dieser Zeit habe ich meine heilpädagogische Weiterbildung für Erzieher gemacht und dort elementare Bausteine der integrativen Arbeit kennengelernt.

„Die wichtigste Stunde in unserem Leben ist immer der gegenwärtige Augenblick, der bedeutsamste Mensch in unserem Leben ist immer der, der uns gerade gegenübersteht. Das notwendigste Werk in unserem Leben ist stets die Liebe.“ -Leo Tolstoi

Diese Worte begleiten mich in meinem täglichen Handeln und sind der Wind in meinen Segeln.

Leinen los, auf eine spannende Reise durch die Kitazeit.

 

Eure Maike

Maike Spremberg.jpg
Maike Spremberg (Erzieherin)

Mein Name ist Maike Spremberg. Ich wurde am 17.07.1977 in Hamburg geboren.

Seit Februar 2008 habe ich in der Kita Löwenherz in Schnelsen gearbeitet und bin dann im Juni 2016 zur Kita ElbAuenland gewechselt.
Es ist mir eine große Freude mit Kindern zu arbeiten, teilzuhaben an ihrer Kreativität, ihrer Offenheit und ihrer Lebensfreude!

Ich habe mehrere Jahre sehr gerne in der Krippe gearbeitet und tolle Erfahrungen in der Förderung der Kleinsten, aber auch in der Elternarbeit gesammelt.

Seit 2017 bin ich im Elementarbereich tätig, was mir auch sehr viel Spaß bringt und neue Möglichkeiten und Erfahrungen eröffnet hat.

Jedes Alter hat seine Herausforderungen und seine wunderbaren Momente und neuen Entdeckungen. Es ist toll für mich, die Kinder in all ihren Entwicklungsstufen begleiten zu dürfen!

Die Liebe und Hauptbeschäftigung meines Lebens sind meine beiden Kinder, Elias und Lewin.

Wenn ich aber doch noch ein bisschen Zeit für Hobbys finde, reite oder lese ich sehr gerne.


Eure Maike

Britt Boeken.png
Britt Boeken (Erzieherin)

Moin Moin ihr Lieben,

Mein Name ist Britt Boeken und bin seit September 2017 ein Teil des ElbAuenlandes.

Ich bin im Juli 1986 im schönen Hamburg zur Welt gekommen und lebe hier gemeinsam mit meinen zwei Kindern und meinem Mann. Wir haben uns den schönen Stadtteil Niendorf zum Leben und Erholen ausgesucht und verbringen sehr gerne Zeit im Freien. Unser absolutes Lieblingsziel ist das Niendorfer Gehege. Wenn wir mal nicht im Gehege umher streunern sind wir gerne zuhause oder treffen uns mit Freunden. Mir ist es sehr wichtig, Zeit mit meiner Familie zu verbringen.

Zu meinem privaten Alltag ist meine Arbeit ein wunderschöner Ausgleich.
Ursprünglich habe ich im Jahr 2008 meine Ausbildung zur Altenpflegerin abgeschlossen. Im selben Jahr durfte ich meine Tochter in die Arme schließen, drei Jahre später kam mein Sohn zur Welt!

Im Jahr 2014 begann ich die berufsbegleitende Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin und ich arbeitete in der Kita Löwenherz. Zunächst mit der Aufgabe einer Eins-zu-Eins Betreuung und dann als fester Bestandteil in einer Gruppe.

An meiner Arbeit ist mir besonders der Kontakt zu den Kindern und den Eltern wichtig. Ich lege großen Wert auf eine offene und ehrliche Erziehungspartnerschaft.

Für mich sind alle Kinder mit all ihren Unterschieden und Besonderheiten zu sehen und ihnen zu begegnen. Durch viele unterschiedliche Erfahrungen ist mir das Thema Inklusion eine Herzensangelegenheit und ich werde mit all meinem Wissen und Handeln danach streben, dies im meinem beruflichen und privaten Alltag zu integrieren.

Mein Opa hat in mein Posiealbum mal einen schönen Spruch geschrieben den ich mir immer wieder vor Augen führe :„Behandle niemanden so, wie du nicht behandelt werden möchtest."

In diesem Sinne freue ich mich nun auf die nächsten Jahre mit Euren Kindern, Euch und diesem tollen Team.

Eure Britt

Lena Reimers.jpg
Lena Reimers (SPA)

Hallo liebe Eltern,

mein Name ist Lena Reimers und ich wurde am 21.08.1983 in Hamburg geboren.

Nach meiner Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin habe ich eine weitere Ausbildung als Orthoptistin gemacht und in verschiedenen Augenarztpraxen, als Verantwortliche in der Sehschule, hauptsächlich mit Kindern gearbeitet. Zudem habe ich in der Augenklinik am Universitätsklinikum an einer Studie zur Rückgewinnung der Sehfähigkeit, erblindeter Patenten mitgewirkt.

Nach der Geburt meiner zwei Kinder (geboren 2012 und 2015) habe ich eine neue berufliche Herausforderung gesucht, die mir Freude bereitet.
Seit Oktober 2017 bin ich ein Teil des Teams der Kita ElbAuenland. Für mich steht jedes einzelne Kind im Mittelpunkt und es ist einfach wunderbar zu sehen, wie sich die einzelnen Charaktere jeden Tag weiterentwickeln.

Ich kümmere mich liebevoll um Eure Kinder und gebe ihnen die Stärke und das Selbstvertrauen für ihre Zukunft. Die Vertrautheit zu Euren Kindern aber auch zu Euch als Eltern, ist mir sehr wichtig.

 

Ich freue mich weiterhin auf eine ereignisreiche und fröhliche Zeit.

Eure Lena

Jule Wilken.jpg
Jule Wilken (Erzieherin)

Ich bin Jule,


geboren 1974 in Hamburg, Mama von Paul (*2005), Jona (*2007) und Ella (*2010)- außerdem glücklich verheiratet.
Ich bin gelernte Krankenschwester, Heilpraktikerin, Hundetrainerin und außerdem Mitbesitzerin eines zauberhaften Kinderreitstalls. Nach 22 Jahren Tätigkeit im Krankenhaus, darf ich seit Januar 2019 hier meiner Energie Raum geben und betreue Kinder mit besonderem medizinischen Bedarf.
Zudem fungiere ich als Hygienebeauftragte für 4 Kita-Einrichtungen unseres Trägers.
Privat liebe ich Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen, sitze gerne mit einem Kaffee bei meinen Hühnern im Garten oder auch mit einem Glas Wein in der Hand an anderen schönen Orten dieser Welt.

Ich liebe meinen Job und es macht mich glücklich Eure Kinder bei Ihrer Entwicklung begleiten zu dürfen!


Herzlichst eure Jule

Landhaus-Kaminski.png
Landhaus Kaminski (Catering)

Das Team vom Landhaus Kaminski verwöhnt unsere Kinder mit einer frischen, mediterranen und saisonalen Küche mit regionalen Akzenten.

„Gino“ ist Herz & Seele unseres Catering Partners und bringt das Mittagessen am liebsten persönlich zu uns. Die Kinder erkennen ihn sofort und baut er schnell eine Beziehung zu Ihnen auf - als Teil einer großen Familie. Wir kennen und schätzen seine Küchenkünste und er ist immer für Feedback und konstruktive Kritik offen. Stetig entwickelt er seine Kinderküche weiter und versucht auf alle Wünsche einzugehen. Schön, dass es euch gibt!

Meike Rottstedt.jpg
Meike Rottstedt (Leitung)

Hallo liebe Eltern,

ich bin Meike Rottstedt und habe das Glück Leitung der Kita ElbAuenland zu sein.

1985 bin ich in Hamburg-Schnelsen geboren und aufgewachsen. Nun wohne ich mit meiner kleinen Familie in Quickborn-Heide und freue mich täglich über meine Rolle als Kitaleitung hier in Schnelsen.

2006-2016 habe ich in der Kita Löwenherz in Schnelsen, als Erzieherin, gearbeitet. 2016 konnte ich dann mit meinen gesammelten Erfahrungen und großer Motivation die Kita ElbAuenland, mit unserem Träger gemeinsam, aufbauen.

Jedes Kind wird hier als Individuum, mit all seinen Besonderheiten gesehen und geschätzt. Mit seinem Charakter, seinen Stärken und Schwächen macht es das ElbAuenland bunter.

Ich bin selber Mutter von zwei Kindern (geb.: 2010 und 2012) und weiß wie wichtig es für Eltern ist, die Kinder in guten Händen zu wissen.

Daher legen wir nicht nur großen Wert auf die Bindung zu den Kindern, sondern auch zu den Eltern. Gemeinsam möchten wir mit euch die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten.

Ich wünsche mir, dass die Kinder sich hier zuhause fühlen, das sie hier einen Ort haben an dem sie so sein können wie sie sind, einem Ort wo sie jeden Tag mit Freude hingehen und sie mit genau der selben Freude und Zufriedenheit wieder verlassen.

Mein Ziel besteht aber nicht nur darin die Eltern und Kinder zufrieden zu sehen. Mir ist es von sehr großer Bedeutung, dass sich auch das Erzieherinnen-Team hier wohlfühlen und das sie harmonisch miteinander arbeiten.

Denn nur wenn die großen ElbAuenlandbewohner hier zufrieden sind und miteinander reden und lachen, können wir hier eine Atmosphäre schaffen, in der sich auch die kleinen ElbAuenlandbewohner wohlfühlen.

Liebe Grüße

Eure Meike